Sparda-Bank München eG –
Unternehmenskultur der Achtsamkeit

Als einzige Bank in Deutschland engagieren wir uns für die Gemeinwohl-Ökonomie und messen unser werteorientiertes Handeln in der Gemeinwohl-Bilanz.

Wir werden uns zur Potenzial- und Lebensbank weiterentwickeln. Das Prinzip der Stärkenförderung verfolgen wir intern sowie auch bereits für die Gesellschaft mit der NaturTalent Stiftung und der NaturTalent Beratung. Den Ansatz wollen wir in Zukunft noch weiter ausbauen und unsere Mitglieder auch persönlich und ideell fördern.

Wir danken allen Mitarbeitern für ihr Vertrauen und ihr Engagement, diesen Weg mit uns zu gehen und unsere Unternehmenskultur der Achtsamkeit gemeinsam zu gestalten.

Besuchen Sie auch unsere Website zur Gemeinwohl-Ökonomie bei der Sparda-Bank München.

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit 291.340 Mitgliedern, 48 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 7,2 Milliarden Euro (31.12.2016).

Deutschlands Beste Arbeitgeber

2017 wurde die Sparda-Bank München zum zehnten Mal in Folge als bestplatzierter Finanzdienstleister im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ von Great Place To Work Deutschland in der Größenkategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Auszeichnung hat die Bank auch den Sonderpreis für ihre betriebliche Gesundheitsförderung erhalten.

Auch beim Wettbewerb „Bayerns Beste Arbeitgeber 2017“ erreichte die Sparda-Bank München mit Rang 4 innerhalb der Größenklasse 501 bis 1.000 Mitarbeiter ein sehr gutes Ergebnis.

Zudem hat sie im Herbst 2016 für ihre ganzheitliche Gesundheitsstrategie im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements den ersten Deutschen Personalwirtschaftspreis Gesundheit erhalten.

Mehr zur Potenzial- und Lebensbank

Sparda-Bank München eG
NaturTalent Beratung GmbH